Über uns

Team Grandios Gross

Das Informationsangebot für sehr große Frauen, Männer, Teenager wächst – allerdings weniger schnell als die Menschen. Das Internet hat hier einiges erleichtert, aber oft sind die Informationen genauso weit verstreut wie die Großen in der Welt. Oder sie sind geschrieben von nicht so Großen für Große. Beides wollen wir mit der Grandios Gross Website ändern, denn die Erfahrung zeigt: Groß sein muss man erleben, um wirklich zu verstehen was es im Alltag bedeutet.

7 Meter 52 Zentimeter. So groß sind wir zusammen und es werden noch mehr. Frau, Mann, zwei Teenagermädchen mit dem «Highlight» 208 cm beim Mann und 189 cm (und wachsend..) bei der älteren Tochter, dicht gefolgt von ihrer Schwester. Damit sind wir Top 1% – leider nur bei der Größenverteilung, aber immerhin. Der Weg nach oben hatte schmerzhafte Aspekte (in der Regel für den Kopf), lustige Erlebnisse (zumindest für die anderen) und aussergewöhnliche Begegnungen (einfach mal in Indien an Kinokasse anstellen).

Da sich das Erleben der Größe auch noch zwischen Frauen, Männer und Teenagern unterscheidet sind wir froh, als gemischtes Team auch diese Unterschiede selbst zu erleben bzw. erlebt zu haben. Wir vier sind im Schnitt 33 Jahre alt und haben über die Jahre erfreut festgestellt:

„Wir“ werden mehr! Zumindest von 47 Grad nördlicher Breite aufwärts. Nicht nur in Zentimetern, sondern auch in der Anzahl gibt es immer mehr Große. Und weil die Gruppe der Großen nicht mehr so klein ist, gibt es auch mehr Anbieter für Schuhe und Kleidung, mehr Möglichkeiten sich virtuell oder real im wahrsten Sinne auf Augenhöhe auszutauschen und als Zugabe noch die Abschaffung der Fußenden an Hotelbetten – der Meilenstein der Menschheitsgeschichte für alle über 200cm. In einem nächsten Meilenstein soll Grandios Gross das Finden von Informationen, Anbietern und Kontakten für Große erleichtern.

Eines können wir versprechen: Die Inhalte sind alle unabhängig recherchiert und aufgeschrieben. Es gibt keine Prämien von Dritten für Links, Empfehlungen oder Artikel. Die Kehrseite der inhaltlichen Freiheit, zumindest so lange bis der Lottogewinn einschlägt: Große Leute haben großen Hunger. Die Geschwindigkeit der Veröffentlichung neuer Posts oder Beantwortung von Mails hängt davon ab, was sonst noch so zu tun, um unser Leben am Laufen und den Kühlschrank gefüllt zu halten.

Ach ja, warum eigentlich GRANDIOS GROSS und nicht lausig Lang? Wo es sich doch gerade in jungen Jahren alles andere als grandios anfühlt, regelmässig die immer gleichen Sprüche (gähn..) zu hören? Oder mal wieder enttäuscht vor den Regalen von Kleiderläden zu stehen, bei dem man zwar als einziger den Staub obendrauf sehen kann, aber in den Fächern darunter nie was Passendes findet? – Die Antwort: Erstens ist es wie es ist. Zweitens wird es was Du daraus machst. Drittens hat es unschlagbare Vorteile. Nicht immer und überall. Aber sie überwiegen die Zahl der nervigen Sprüche bei weitem. Wir möchten mit dieser Plattform das große Leben sowohl im Alltag etwas einfacher machen als auch die grandiosen Vorteile aufzeigen.

Für Fragen, Feedback und Anregungen, um Grandios Gross noch grandioser zu machen, bitte Nachricht hier senden.